Grundschule Obervellmar / Vellmar

Schülerparlament

Ein Ziel der Pädagogik sollte sein, Kindern ihre Rechte mitzuteilen, ihnen Beteiligungsformen näher zu bringen und sie zu einem demokratisch, selbstständig handelnden Subjekt zu erziehen. Partizipation wird in dieser Hinsicht verstärkt zum Leitthema um dieses Erziehungsziel zu verwirklichen.

Die Wahl der Klassensprecher ist seit vielen Jahren fester Bestandteil an unserer Schule. Um die Grundsätze von Partizipation (Mitwirkung, Mitbestimmung und Teilhabe an Entscheidungen) für unsere Schülerinnen und Schüler im Alltag zu erweitern, hat die Grundschule Obervellmar seit dem Schuljahr 2009/2010 ein Schülerparlament installiert. Das Parlament setzt sich aus den jeweiligen Klassensprechern und Klassensprecherinnen der Jahrgänge 2 - 4 zusammen und wird von den beiden Schülerpräsidenten geleitet.

Die Mitglieder des Schülerparlaments befassen sich in ihren wöchentlichen Sitzungen mit aktuellen Projekten aus dem Schulleben. In den vergangenen Jahren waren dies zum Beispiel eine Aktion zum Tempo 30 auf der Heckershäuser Straße, die Organisation der Pausenspielausleihe und die Initiierung eines Schülerlaufs sowie eines Flohmarkts. Außerdem engagierte sich das Schülerparlament bei der Entwicklung des Leitbilds für unsere Schule.

Schülerparlament 2014

Unser Schülerparlament